Lethal Weapon 4 - Zwei Profis räumen auf (1998)
Cover 1 - Thumbnail
Cover 2 - Thumbnail
Title Lethal Weapon 4 - Zwei Profis räumen auf
Production Year 1998
Personal Rating
Synopsis Während eines Spezialeinsatzes, bei dem Murtaugh und Riggs einen mit einem Flammenwerfer zündelnden Verrückten aufhalten wollen, werden beide vom jeweils anderen vor vollendete Tatsachen gestellt: Martin erzählt Roger, dass seine Tochter Rianne schwanger ist und er bald Großvater wird. Im Gegenzug berichtet Murtaugh Riggs, dass Lorna ebenfalls bald ein Kind erwartet und er in Kürze Vater wird. Beide beenden den Einsatz trümmer- und erfolgreich und schwören sich, wegen des anstehenden Nachwuchses kürzer zu treten. Die kurz darauf erfolgende Beförderung zu Captains ist dem mehr als förderlich. Als sie bald darauf mit Leo Getz zu einem Angelausflug aufbrechen, wird Rogers Boot von einem scheinbar führerlosen Frachter versenkt. Riggs gelangt an Bord und stoppt den Kahn, der sich als Schmugglerschiff für chinesische Einwanderer entpuppt. Während die Behörden die Flüchtlinge zurücksenden, entdeckt Murtaugh in einem Rettungsboot eine der verarmten Großfamilien und nimmt diese heimlich bei sich auf. Gleichzeitig versucht er dem aufstrebenden Jungcop Lee Butters auszuweichen, der ihnen zugeteilt wurde. Roger missversteht dessen übervorsorgliches Handeln allerdings als Avancen, da er diesen für schwul hält. Aus dem eigentlich harmlosen Fall für die Küstenwache entwickelt sich bald eine verzwickte kriminelle Angelegenheit, da die chinesische Familie und auch Rogers Sippe ins Fadenkreuz der Triaden geraten. Nach Observierung und Beobachtung des einschlägig stadtbekannten Gauners Benny Chan kommen Riggs, Murtaugh und Butters schließlich dem wahren Drahtzieher des Menschenhändlerrings auf die Spur: dem chinesischen Gangster Wah Sing Ku, der unbedingt an Hong, das Oberhaupt der bei Murtaugh versteckten Familie, herankommen will. Hong ist nämlich der Verwandte eines in Wah’s Diensten stehenden Kunstfälschers, der ihm mehrere Hundert Millionen Bargeld-Blüten in chinesischer Landeswährung herstellen soll. Bei den Recherchen kommt Roger zudem dahinter, dass Butters der Vater von Riannes Kind ist und er sich durch seine einschmeichelnde Weise nur einen guten Leumund bei seinem zukünftigen Schwiegervater verschaffen wollte. Als sie die Falschgeldfabrik schließlich aufstöbern, finden die Cops nur die Leichen des Fälschers sowie die von Hong und Onkel Benny, der Wah gedeckt hat. Diese führen sie in der Folge zum Hafen von Los Angeles, wo Wah und seine Gangster die Übergabe des Geldes an einen chinesischen General in die Wege leiten wollen. Für die gefälschten Millionen will Wah bei dem korrupten Militär die vier Bosse der chinesischen Triaden freikaufen, darunter seinen älteren Bruder. Murtaugh, Riggs und Butters stürmen die Szenerie und entlarven Wahs Schwindel. Es kommt zum Schusswechsel, in welchem der General, die Triadenführer und die restlichen Gangster umkommen. Martin und Roger liefern sich ein Nahkampf mit Wah über und unter Wasser. Hier kann Riggs den Gangster schließlich überwältigen und wird von Roger im letzten Moment vor dem Ertrinken gerettet. Am Ende treffen sich alle Beteiligten im Krankenhaus, wo die erwarteten Kinder zur Welt kommen und Lorna und Martin heiraten. Riggs und Murtaugh werden wieder Sergeants.
Leading Role Mel Gibson - Martin Riggs; Danny Glover - Roger Murtaugh; Joe Pesci - Leo Getz; Rene Russo - Lorna Cole; Chris Rock - Detective Lee Butters; Jet Le - Wah Sing Ku
Supporting Role Steve Kahan - Captain Ed Murphy; Darlene Love - Trish Murtaugh ; Traci Wolfe - Rianne Murtaugh Butters; Kim Chan - Benny "Onkel Benny" Chan
Crew Richard Donner - Director